Mediation im Arbeitskampf

"Wenn sich die Parteien im Rahmen des Schlichtungsverfahrens nicht einigen, endet dieses mit einem förmlichen Spruch, der im Normalfall nicht bindend ist. Nicht selten sind beide Seiten mit der Entscheidung unzufrieden, da ihnen das Ergebnis von einem Dritten aufgedrängt wurde.

Im Rahmen einer Mediation wird eine gemeinsame Lösung erarbeitet. Gleichzeitig führt die gemeinsame, aktive Entwicklung einer Lösung meist dazu, dass ein langfristiger, beide Seiten zufriedenstellender Ausweg gefunden werden kann." 


Die Beteiligung von Kindern und Jugendlichen in Familien-Mediationen

"Die Beteiligung von Kindern und Jugendlichen an der Familien-Mediation wird bisher nur bei einem eingegrenzten Bereich erörtert und praktiziert. Die Familien-Mediation hat sich inzwischen über die reine Trennungs- und Scheidungs-Mediation hinaus weiterentwickelt und sich in den vielfältigen Formen von Partnerschaft, Ehe, Familie zugewandt. Bei dieser Erweiterung wäre es wünschenswert, wenn auch die Kinder und Jugendlichen beteiligt werden. Sie sollten nur in Anwesenheit ihrer Eltern beteiligt sein. Letztlich geht es in der Familien-Mediation um deren Zukunft. Sie sollen mitgestalten können." Mehr darüber finden Sie hier.


Mediation in der Schule

"Für viele Kinder ist Gewalt das einzige Mittel, um Probleme zu lösen. Dies tun sie nicht, weil sie Gewalt gut finden, sondern weil sie keine andere Möglichkeit sehen. Sie lernen von Erwachsenen, dass man um des eigenen Vorteils willen andere wegschieben kann. Sie sehen Filme, die belegen, dass man nur mit Gewalt etwas erreichen kann und sie wollen in ihrer „Peergroup“ nicht als schwach abgestempelt werden oder gar zum Außenseiter werden."

Durch Mediation lernen sie, sich in Konflikten konstruktiv zu verhalten und ihre Probleme gewaltfrei untereinander zu regeln. Das Handbuch "Clever streiten für Kinds" finden Sie hier


Mediationsgesetz

Das Mediationsgesetz (finden Sie hier) - ist ein Bundesgesetz, das am 26. Juli 2012 in Kraft trat.


Fachzeitschrift Mediator

Der MEDIATOR ist eine interdisziplinäre Fachzeitschrift, die sich im deutschsprachigen Raum auf das beständig wachsende Gebiet der alternativen Streitbeilegung und des Konfliktmanagements konzentrierte. Die letzte Ausgabe erschien im April 2018, ein Nachfolger ist das "Jahrbuch Mediation”. Die Fachzeitschrift-Ausgaben finden Sie hier.